Das Team Radsport bietet für Kinder samstags 10:00-11:30 eine wöchentliche Trainingseinheit bestehend aus Fahrtechniktraining und Pumptrack fahren/Dirtjump an. Es stehen für Mitglieder BMX, Dirtbikes, Protektoren und falls mal vergessen auch Helme zur Verfügung. Wer Interesse hat kann uns gern kontaktieren oder samstags bei gutem Wetter vorbeischauen.



Die Kinder können im Training unter Anleitung entsprechend ihrer Fähigkeiten lernen.Tricks auf dem Rad und rasante Fahrten über Roller und Tables können hier im sicheren Umfeld geübt werden. Mit der Zeit verbessern sich die Fahrfähigkeiten und es gelingt auch das Surfen und Jumpen der Elemente.


Johann absolviert ein freiwilliges soziales Jahr im Radsport.
Er fährt gern BMX/Dirt, baut im Bikepark und hilft im Training aus.

Johann Ballke
Trainer Dirtyoungster
johann.ballke@team-radsport.de

Paul ist der Youngster unter den Trainern und mach doch einigen von uns sportlich etwas vor. In der Luft glänzt er mit viel Airtime für Tricks und die Kids schauen sich gern etwas von ihm ab.

Paul Schröter
Trainer Dirtyoungster
paul.schroeter@team-radsport.de

Christian kommt vom MTB Sport und freut sich mit den Kinder an deren Skills zu arbeiten und sie mit Tips und Tricks zu unterstützen.

Christian Schuldt
Trainer Dirtyoungster
christian.schuldt@team-radsport.de

Niklas ist auf allen möglichen Rädern im Gelände zu Hause. Er hat dank langjähriger Erfahrung unseren Pumptrack und unsere Dirt-Line geplant. Unseren Nachwuchs beeindruckt er mit seinen Sprüngen und Können auf dem Dirt Bike oder BMX.

Niklas Vogt
Trainer Dirtyoungster
niklas.vogt@team-radsport.de

Jens ist begeisterter MTB Fahrer und gibt sein Wissen und Können mit Freude an unsere Dirt-Youngster weiter.

Jens Grubert
Trainer Dirtyoungster
jens.grubert@team-radsport.de
Andre ist Trainer der Radzwerge. Er setzt die Geschichten und Ideen unserer Jüngsten gern spontan in Spiele um. Er ist lizensierter C-Trainer Radsport und war selbst Leistungssportler in Judo und Radsport.
André Carls
Trainer Radzwerge + Dirtyoungster
andre.carls@team-radsport.de

Wo und wie kann ich mein Kind zum Sport anmelden?

Bevor Ihr oder Euer Kind an einem ersten Schnuppertraining teilnimmt, schreibt uns einfach über das untenstehende Formular eine Nachricht, bspw. wann Ihr beabsichtigt vorbeizukommen, etc... Wir geben Euch Rückmeldung, bspw. ob Kapazitäten frei sind und das Training zu diesem Termin auch stattfindet. Habt Ihr Euch bereits entschieden, unserem Radteam beizutreten, dann downloadet Euch einfach den Mitgliedsantrag, druckt diesen aus und gebt den ausgefüllten Antrag beim nächsten Training dem jeweiligen Trainer in die Hand. Alternativ kann der Antrag auch in der Geschäftsstelle der HSG Uni Greifswald e.V. abgegeben werden.

Gibt es die Möglichkeit eines Probetrainings?

Interessierte Kinder können nach vorheriger Anmeldung kostenlos am Schnuppertraining teilnehmen - den Stadtwerke Bikepark, die anderen Kinder, uns Trainer kennenlernen und schauen ob sie sich wohl fühlen. Spätestens nach vier Wochen sollten sich Interessenten dann über eine Mitgliedschaft entschieden haben.

Kann ich als Elternteil beim Training dabei sein?

Bei der ersten Trainingseinheit können Sie als Eltern gerne Ihrem Kind zuschauen und dem Training beiwohnen, generell findet der Sport jedoch ohne Eltern statt.

Was kostet der Mitgliedsbeitrag?

Die jährlichen Kosten für Kinder der Dirt-Youngster-Trainingsgruppe belaufen sich aktuell auf 96.00 Euro.

Mehr Informationen zu den Beitragskosten der Radsportabteilung können hier nachgelesen werden: → Beitragssätze Team Radsport

Hier noch ein paar weitere Infos!

Da unsere Zeit knapp bemessen ist, sollten alle Kinder rechtzeitig zum Training erscheinen. Während des Trainings im Stadtwerke Bikepark tragen die Kinder Protektoren, die wir im Vorfeld ausgeben und gemeinsam anlegen. Wenn die Kinder alleine beim Sport bleiben, so bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen der Eltern zum Ende der Sporteinheit. Für die Trainer endet die Aufsichtspflicht mit der Verabschiedung beim Sport. In den Schulferien findet das Training nur nach Absprache statt. Es ist unbedingt ein Fahrradhelm zu tragen, eingene Protektoren können gerne mitgebracht werden. Denkt bitte auch an angemessene Radkleidung in den Wintermonaten (dicke Socken, Handschuhe, Hals-/Kopfbedeckung) und an ausreichend Wasser oder Tee zum Trinken.